Burgen und Schlösser

Burg Brandenstein

Burg Brandenstein

Die Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert liegt auf einem 325 m hohen Bergsporn bei Schlüchtern und bietet einen guten Ausblick über das Kinzigtal. Der Burghof ist öffentlich zugänglich und wird häufig für Veranstaltungen genutzt.

Burg Breuberg

Eine Vogteiburg aus dem 12. Jahrhundert, die während der letzten 850 Jahre durchgehend bewohnt war. Sie ist damit sehr gut erhalten und gehört zu den eindrucksvollsten Burgen in ganz Süddeutschland.

Burg Eppstein

Die Burg Eppstein wurde erstmals Mitte des 12. Jahrhunderts erwähnt. Als Spornburg liegt auf einem Bergrücken, so dass ihr Bergfried (Turm) weithin sichtbar ist. Übers Jahr finden hier zahlreiche spannende Veranstaltungen statt.

Burg Frankenstein

Burg Frankenstein

Die Burg Frankenstein ist die nördlichste einer ganzen Reihe von Burgen entlang des westlichen Odenwaldes. Eine Spornburg, die erstmal Mitte des 13. Jahrhunderts erwähnt wird und die heute nur noch als Ruine zu besichtigen ist. Alljährlich gibt es ein großes Festival zu Halloween.

Burg Gleiberg

Die auf einem über 300 m hohen Basaltkegel gelegene Burg Gleiberg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen des Gleiberger Landes und ein beliebtes Ausflugsziel. Von der Aussichtsplattform des 30 m hohen Bergfrieds reicht der Blick über das Lahntal zwischen Giessen und Wetzlar bis zum Feldberg im Taunus.

Burg Greifenstein

Von einem Felsen über dem Dilltal ragt die mächtige Burg Greifenstein mit ihren Doppeltürmen ins Land. Die einmalige Silhouette dieser Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert ist das weithin sichtbare Wahrzeichen einer ganzen Region. 

Burg Hirschhorn

Burg Hirschhorn

Die weitläufige Burganlage wurde im 13. Jahrhundert in Hirschhorn errichtet und ist seit über 800 Jahren erhalten. Sie liegt oberhalb des Neckars, so dass von ihr aus das Neckartal gut kontrolliert werden konnte.

Burg Hohenstein

Die Höhenburg ist vermutlich Ende des 12. Jahrhunderts von den Grafen von Katzenelnbogen erbaut worden. Im dreißigjährigen Krieg wurde die Anlage zerstört und heute als eindrucksvolle Ruine (mit Hotel- und Restaurantbetrieb) zu besichtigen.

Burg Königstein

Eine Höhenburg aus dem 11. Jahrhundert, die heute als relativ gut erhaltene Ruine zu besichtigen ist. Der Sage nach gründete König Chlodwig im 4. oder 5. Jahrhundert die Burg, nachdem er an diesem Berg einer Jungfrau begegnet war, die ihn bat, Christ zu werden.

Burg Kronberg

Burg Kronberg

Burg Kronberg stammt aus der Stauferzeit (um 1170) und ist die einzige erhaltene Höhenburg im Vordertaunus. Besondere Attraktionen sind der über 40 m hohe Freiturm mit Blick über die gesamte Rhein-Main-Ebene, die gotische Burgküche und die Rüstung von Ritter Hartmut.

Burg Münzenberg

Eine staufische Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert. Als "Wetterauer Tintenfass" ist sie weithin sichtbar und bildet ein Wahrzeichen der Region. Während des Münzenberger Kultursommers im Juni werden Theateraufführungen auf der Freilichtbühne der Kernburg gezeigt.

Burg Reichenstein

Die Höhenburg, deren ältesten Gebäudeteile auf eine Entstehung bereits im frühen 11. Jahrhundert hinweisen, ist Teil des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal. Am 1. Juli-Samstag des Jahres findet auch von hier aus das Großfeuerwerk 'Rhein in Flammen' statt.

Burg Ronneburg

Burg Ronneburg

Die weithin sichtbare Höhenburg wurde Mitte des 13. Jahrhunderts als Sicherungsburg der "Kaiserlichen Wetterau" errichtet. Auf ihr finden heute viele kulturelle Veranstaltungen statt, die vom Verein "Freunde der Ronneburg" organisiert werden.

Burg Runkel

Burg Runkel

Einer Sage nach soll ein Ritter Karls des Grossen im Jahr 778 den Entschluss gefasst haben, auf dem Rücken des Felsens eine Burg zu bauen. Urkundlich erwähnt ist sie erstmals Mitte des 12. Jahrhunderts.

Kaiserpfalz Gelnhausen

Kaiserpfalz Gelnhausen

Die Kaiserpfalz Gelnhausen wurde wie die Stadt Gelnhausen von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründet. Zur Stauferzeit im 12. Jahrhundert war die Pfalz eine Reichsburg, auf der einige Hoftage abgehalten wurden. Die Ringmauer und ein Rest des Palas sind erhalten.

[12  >>