Tipps beginnend mit W

Waldschwimmbad Rüsselsheim

Waldschwimmbad Rüsselsheim

Idyllischer, kleiner Waldsee in Rüsselsheim mit schönem Sandstrand und gepflegten Liegewiesen.

Waldzoo Offenbach

im Waldzoo Offenbach gibt es neben vielen Haustieren wie Hausschweine, Meerschweinchen, Kaninchen, Ziegen und Frettchen auch "Exoten" zu bestaunen, wie z.B. die Kängurus oder Stinktiere.

Welterbe Grube Messel

In  der Grube Messel kann man einen guten Eindruck davon bekommen, wie unsere Erde vor etwa 47 Millionen Jahren aussah. Im Ölschiefer der Grube haben sich Fossilien von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Fischen, Insekten und Pflanzen hervorragend erhalten. Die Funde sind so bedeutend, dass die Grube Messel seit 1995 als UNESCO Weltnaturerbestätte anerkannt ist.

Weltkulturen Museum, Frankfurt

Das Weltkulturen Museum am Frankfurter 'Museumsufer' verfügt über eine einzigartige Sammlung von 67.000 Objekten aus Ozeanien, Afrika, Südostasien sowie Nord-, Mittel- und Südamerika. Ein Bildarchiv mit etwa 120.000 historischen und zeitgenössischen ethnografischen Fotografien und Filmen sowie eine Bibliothek mit 50.000 Büchern und Zeitschriften ergänzen den Bestand des Museums.

Wild- und Freizeitpark Westerwald

Der Wild- und Freizeitpark Westerwald liegt im Dreieck Montabaur, Bad Ems und Limburg. Neben Tieren wie Braunbären, Damwild, Wisente und Wildschweinen gibt es eine Sommer-Rodelbahn, eine Streichelwiese und einen Abenteuerspielplatz.

Wildpark Bad Orb

Der Wildpark liegt im Stadtwald von Bad Orb. Zum Tierbestand zählen Wisente, Dam- und Rotwild, Mufflons, Ziegen, Hängebauchschweine und Esel. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo.

Wildpark Büdingen

Der Wildpark wurde 1961 von der Stadt Büdingen angelegt. Zu sehen sind Damwild, Rotwild und Muffelwild. Weiterhin gibt es einen Walderlebnispfad für Kinder und Jugendliche mit 15 Stationen zu Wald, Wiese, Wild und Wasser.

Wildpark Weilburg

Bereits im 16. Jahrhundert wurde hier für den Adel zu Jagdzwecken Damwild gehalten. Gegenwärtig gibt es 20 Tierarten zu sehen: von Wisenten und Auerochsen über Rothirsche und Elche bis zu Wildschweinen und Mufflons. Eine besondere Attraktion sind zwei Braunbären aus der Tatra.